Aktuelles

  • Gertrud Achinger ist Gestalterin der Zivilgesellschaft 2021

    Unsere langjährige Mitarbeiterin Dr. Gertrud Achinger wurde zu einer von fünf Gestalter:innen der Zivilgesellschaft 2021 gekürt. Ihre Wahl fand im Rahmen der 11. Berliner Engagementwoche der Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V. und des Landesnetzwerks Bürgerengagement Berlin statt. Wir gratulieren vielmals und bedanken uns von Herzen für Gertruds Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz für die ZeitZeugenBörse! Mehr Informationen…
    mehr
  • Neu erschienen – der ZeitZeugenBrief August 2021!

    Nachdem wir uns in der Ferienausgabe unseres ZeitZeugenBriefes ausgiebig mit dem Thema „Kinderlandverschickung“ beschäftigt haben, erwartet uns die Augustausgabe wieder mit einem gewohnt vielseitigen Programm. Ausführlich wird über eine Gedenkveranstaltung unseres Kooperationspartners, des Hauses der Wannseekonferenz berichtet, in der es in Form von Lesungen aus Werken in der Nazizeit geächteter Autoren um die Erinnerung an…
    mehr
  • Der neue ZeitZeugenBrief Juni/Juli – Sommerzeit ist Reisezeit!

    Der aktuelle ZZ-Brief Juni/Juli 2021 widmet sich, passend zur Jahreszeit, dem Thema „Reisen“. Wie es sich für die ZeitZeugenBörse gehört, geht es natürlich nicht um aktuelle Touristik-Tipps, sondern um Kindheitserlebnisse unserer Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Ob durch Bombenangriffe auf die Heimatstadt verursacht oder zu Regenerations- und Erholungszwecken gedacht, führen uns die…
    mehr
  • Kein Lockdown für die ZZB – wir machen weiter!

    Trotz der weiterhin pandemiebedingt nötigen Einschränkungen und Verbote vermittelt die ZZB Kontakte zu unseren Zeitzeuginnen und Zeitzeugen. So sind Telefoninterviews und Online-Konferenzen ohne Einschränkungen möglich. Im Einzelfall können auch persönliche Begegnungen mit bereits geimpften Personen arrangiert werden. Unser Büro ist daher weiterhin montags, mittwochs und freitags von 10:00-13:00 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten ist ein…
    mehr
  • Der ZeitZeugenBrief im Mai

    Der Zeitzeugenbrief für Mai hält interessante Themen für Sie bereit: Berichte von Online-Tagungen zu den Themen Deutscher Kolonialismus, zum 80. Jahrestag eines Juristenkongresses zum Thema Euthanasie sowie zum 70. Jahrestag der Charta der deutschen Heimatvertriebenen sind ebenso dabei wie ein Beitrag über die Rechtsordnung der DDR im Widerspruch zwischen Recht und Gerechtigkeit. Drei weitere Beiträge…
    mehr