Aktive Zeitzeugen der ZZBZeitzeugenaustausch
Zeitzeugenaustausch

Die Zeitzeugenbörse bietet zwei unterschiedliche Veranstaltungsreihen an, den „Halbkreis“ und eine Veranstaltung zum „Wertewandel“:

Halbkreis
Der „Halbkreis“ bietet monatlich einmal Zeitzeugen Gelegenheit zu geselligem Austausch. Außerdem haben neue Zeitzeugen hier die Möglichkeit, sich anderen Zeitzeugen mit einem selbst gewählten Thema vorzustellen.
So können sie sich zwanglos auf zukünftige Einsätze vorbereiten. Aktive Zeitzeugen können hier ihre Erfahrungen im Austausch mit anderen reflektieren und andere Zeitzeugen kennen lernen.

Halbkreis

Wertewandel
Im Rahmen dieser Reihe werden einmal monatlich Vorträge und Diskussionen zu aktuellen zeitgeschichtlichen Themen angeboten. Dabei können Zeitzeugen interessante Menschen aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens kennen lernen, die über neue Entwicklungen in ihren Tätigkeitsfeldern berichten.

Alle Veranstaltungen werden von Dipl. Psych. Eva Geffers moderiert. Außenstehende Besucher sind immer willkommen.
Eva Geffers

Aus unserem Gästebuch

„Es war eine Ehre und ein ganz interessantes Erlebnis, mit Zeitzeugen zwei Stunden zu verbringen. Ich habe enormen Respekt für Ihre Tätigkeit.
Nur weiter so!“
Marcus Ferrar, britischer Historiker

„Vielen Dank für die Einladung, für die freundliche Aufmerksamkeit und für das Interesse am Austausch. Ich würde gern wieder kommen.“
Elena Marburg, Integrationsbeauf-tragte, BA Marzahn-Hellersdorf

„Herzlichen Dank für Ihr Interesse und die freundliche Aufnahme.“
Alexander Longelius, neuer Zeitzeuge

„Geschichtsdidaktische Überle-gungen zu Zeitzeugenbefragungen habe ich hier sehr gern vorgetragen und bin angetan von der spannenden Diskussion. Außerdem habe ich viel gelernt...“
Dr. Urte Kocka, Friedrich-Meinecke-Institut, FU Berlin